Datenschutz-Bestimmungen

Bedingungen für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten und Cookies INZMO

In diesen Bedingungen für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten (im Folgenden die „Bedingungen“) wird erklärt, wie die INZMO Europe GmbH (im Folgenden „INZMO“), mit Sitz in der Ebertstraße 2, 10117 Berlin, Deutschland, personenbezogene Daten auf den Websites und in den mobilen Anwendungen von INZMO verarbeitet.

INZMO vermittelt Versicherungsdienstleistungen über die Anwendungen und Websites von INZMO. INZMO ist der Verantwortliche für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten. Wenn Versicherungsdienstleistungen erbracht werden, ist die Versicherungsgesellschaft der gemeinsam für die Verarbeitung Verantwortliche.

Welche personenbezogenen Daten werden von uns verarbeitet?

INZMO verarbeitet die folgenden personenbezogenen Daten:

  • die Nutzung der Dienste von INZMO erfordert die Registrierung eines INZMO- Benutzerkontos. Bei der Erstellung eines Benutzerkontos werden die folgenden personenbezogenen Daten erhoben: Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse, Land, Sprache, Personenkennzeichnung, Mobiltelefonnummer und Kreditkartendaten (werden direkt an den Zahlungsdienstleister übertragen);
  • die Daten, die von INZMO erhoben werden, um Dienstleistungen anzubieten. Diese personenbezogenen Daten werden erhoben, um Angebote über Versicherungsdienstleistungen erstellen, Versicherungsdienstleistungen vermitteln und Versicherungsfälle bearbeiten zu können. Der Leistungsumfang ist abhängig von dem Land, in dem die Dienstleistungen von INZMO genutzt werden. Eine Liste der Dienstleistungen ist in den Anwendungen und auf den Websites von INZMO zu finden;
  • Informationen über Geräte, um Mobilgeräteversicherungen anzubieten. Gerätebezogene Daten (z.B. Hardware-Modell, Version des Betriebssystems, eindeutige Gerätekennungen und Mobilfunknetz, IMEI-Code, Telefonnummer) werden erhoben, um Mobilgeräteversicherungen auf Grundlage der erhobenen Daten zu vermitteln;
  • Informationen über Autos oder Motorräder (z.B. Kfz-Kennzeichen), um Kraftfahrzeugversicherungen anzubieten. Zusätzliche Informationen, die aus öffentlichen Verzeichnissen abgerufen werden;
  • Protokolldaten. Es werden folgende Informationen über die Nutzung der Websites und Anwendungen von INZMO erhoben und in Serverprotokollen gespeichert:
    • Angaben darüber, wie die Dienstleistungen genutzt werden, z. B. Suchanfragen;
    • Internetprotokolladressen;
    • Geräteereignisinformationen, z. B. Abstürze, Systemaktivität, Hardware- Einstellungen, Browsertyp, Browsersprache, Datum und Uhrzeit von Anfragen sowie verweisende URL;
  • Cookies und ähnliche Technologien. Wir nutzen verschiedene Technologien, um Informationen darüber, wie die Websites und Anwendungen von INZMO genutzt werden, zu erheben und zu speichern.

Warum werden personenbezogene Daten verarbeitet?

Personenbezogene Daten werden für das Vermitteln und Anbieten von Versicherungsdiensltleistungen sowie das Anbieten von Schadensregulierungsdienstleistungen genutzt.

Welche rechtliche Grundlage besteht für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten?

Personenbezogene Daten werden zum Zwecke der Erfüllung von Verträgen verarbeitet. Personenbezogene Daten können auch auf Grundlage von berechtigtem Interesse verarbeitet werden, wenn Streitigkeiten im Zusammenhang mit Versicherungsdienstleistungen geklärt werden müssen

Weitergabe und Übermittlung von personenbezogenen Daten an Dritte

Die im Zusammenhang mit einer über INZMO erworbenen Versicherungspolice erhobenen personenbezogenen Daten werden an die Versicherungsgesellschaft übermittelt. Die Daten der Versicherungsgesellschaft sind in den Anwendungen und auf den Websites von INZMO zu finden.

Einzelhandelsgesellschaften können über die INZMO-Plattform Angebote für Versicherungsdienstleistungen vermitteln, indem sie die Daten der Kunden eingeben und die Zahlung der Beiträge organisieren. Falls eine Versicherungsdienstleistung über eine Einzelhandelsgesellschaft, die die INZMO-Plattform nutzt, erworben wird, werden die personenbezogenen Daten, die den Erwerb der Versicherungsdienstleistung betreffen (Name des Kunden, Betrag und Datum), dem Einzelhändler offengelegt.

Bei einer Schadensregulierung werden die personenbezogenen Daten an den Schadenregulierer, der das Schadenereignis klärt, die Versicherungsgesellschaft sowie die Einzelhandelsgesellschaft, die den Austausch des Geräts organisiert, übermittelt.

Die Daten von Versicherungsgesellschaften, Versicherungsdienstleistern, Schadenregulierern und Einzelhandelsgesellschaften, die von INZMO vermittelt werden, sind in den Anwendungen und auf den Websites von INZMO, je nach Verfügbarkeit der Dienstleistungen im jeweiligen Land, angegeben.

INZMO kann Dritte hinzuziehen, um die Dienstleistungen von INZMO anzubieten (z. B. Buchhaltungsgesellschaften, IT-Dienstleister, Logistikunternehmen usw.). In diesem Fall werden die personenbezogenen Daten, die für die Erbringung der Dienstleistung benötigt werden, an diese Gesellschaft übermittelt, und es wird sichergestellt, dass diese Gesellschaften den Schutz der personenbezogenen Daten auf einem entsprechenden Niveau gewährleisten.

Sicherheit von personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten werden auf Servern gespeichert, die sich außerhalb des Gebiets der Europäischen Union befinden. INZMO hat geeignete technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um die angemessene Sicherheit der personenbezogenen Daten zu gewährleisten, einschließlich Schutz vor unbefugter oder unrechtmäßiger Verarbeitung und vor unbeabsichtigtem Verlust, unbeabsichtigter Zerstörung oder unbeabsichtigter Schädigung.

Um die Sicherheit zu gewährleisten:

  • werden die Dienste von INZMO mit SSL-Technologie verschlüsselt;
  • werden die Regeln für die Erhebung, Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten einschließlich der physischen Sicherheitsmaßnahmen laufend aktualisiert;
  • haben nur diejenigen Mitarbeiter und Dienstleister von INZMO Zugriff auf die personenbezogenen Daten, die personenbezogene Daten zur Erfüllung ihrer Pflichten benötigen und Vertraulichkeitsverpflichtungen unterliegen;
  • werden personenbezogene Daten, die nicht mehr genutzt werden, gelöscht oder anonymisiert.

Speicherung von personenbezogenen Daten

INZMO speichert die mit dem Benutzerkonto verknüpften personenbezogenen Daten bis zum Ende der Kundenbeziehung. Personenbezogene Daten mit Bezug zu Versicherungsdienstleistungen und Schadensregulierung werden bis zum Ablauf der von der Versicherungsgesellschaft und dem Schadenregulierer festgelegten Frist oder der gesetzlichen Frist gespeichert.

Recht auf Auskunft über personenbezogene Daten, Recht auf Löschung von personenbezogenen Daten und Recht auf Übertragung von personenbezogenen Daten

Anträge auf Auskunft über personenbezogene Daten, die Berichtigung und Löschung von personenbezogenen Daten und die Übertragung von personenbezogenen Daten müssen bei INZMO gestellt werden.

Falls die personenbezogenen Daten, deren Löschung beantragt wird, aufgrund von gesetzlichen Bestimmungen zu Rechnungslegung oder Versicherungstätigkeiten aufbewahrt werden müssen, wird INZMO die Person darüber in Kenntnis setzen und das Verfahren zur Löschung erläutern. Die personenbezogenen Daten, die an Versicherungsgesellschaften und Schadenregulierer übermittelt werden, werden für einen von diesen festgelegten Zeitraum gespeichert. INZMO ist nicht der für die Verarbeitung solcher personenbezogener Daten Verantwortliche und kann die Löschung der personenbezogenen Daten nicht von den Versicherungsgesellschaften und Schadenregulierern verlangen. Die betroffene Person muss dies direkt bei der Versicherungsgesellschaft und beim Schadenregulierer beantragen.

Falls Daten auf Grundlage einer Einwilligung verarbeitet werden, kann diese Einwilligung in die Verarbeitung von personenbezogenen Daten zurückgenommen werden.

Nachrichten und Direktmarketing

E-Mail-Adressen und Telefonnummern werden genutzt, um über die Dienstleistungen von INZMO, Änderungen und technische Neuerungen zu informieren.

Die Einwilligung in den Erhalt von Direktmarketingnachrichten von INZMO ist erforderlich, wenn eine Person sich für ein Benutzerkonto in der INZMO-Anwendung registriert. Es ist möglich, den Erhalt von Direktmarketingnachrichten zu widerrufen.

Beilegung von Streitigkeiten

Wenn Sie Fragen, Anfragen oder Beschwerden zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten haben, müssen Sie sich an INZMO wenden. Betroffene Personen sind berechtigt, eine Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzbehörde einzureichen.

Änderungen

INZMO ist berechtigt, die Bedingungen für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten einseitig zu ändern. INZMO wird auf seinen Websites und in seinen Anwendungen über die Änderungen informieren und die neuen Bedingungen veröffentlichen.

Cookies

Cookies sind Dateien, die an das Gerät gesendet werden, über das die Website oder die Anwendung genutzt wird. Cookies können entweder sitzungsbasiert oder dauerhaft sein. Sitzungscookies werden am Ende der Sitzung gelöscht. Dauerhafte Cookies bleiben bis zu ihrem Ablauf im Gerät gespeichert.

Bei Cookies unterscheidet man zwischen Erstanbieter-Cookies und Drittanbieter-Cookies. Erstanbieter-Cookies stammen vom jeweils genutzten Webdienst oder der jeweils genutzten Anwendung, Drittanbieter-Cookies stammen von anderen Unternehmen (z. B. Web-Traffic- Analyse).

INZMO-Websites nutzen Cookies, um Informationen darüber zu sammeln, wie Webdienste und Anwendungen genutzt werden. Diese Information helfen, die Funktionalität der Website und die Servicequalität sicherzustellen und zu verbessern.

Cookies helfen, die Nutzung der Website oder Anwendung angenehmer zu machen, da sie die Einstellungen und Präferenzen des Nutzers speichern.

Auf den Websites und in den Anwendungen von INZMO werden die folgenden Cookies genutzt:

Cookie Zeitraum Quelle Typ Zweck
Website
site_lang Sitzung INZMO Technisch Speichert die bevorzugte Sprache
default_page Sitzung INZMO Technisch Speichert die bevorzugte Länderwebsite
_gid 24 Stunden Google Analyse Wird zur Nachverfolgung von Besucherdaten genutzt
_gat 1 Minute Google Analyse Wird zur Nachverfolgung von Besucherdaten genutzt
_ga 2 Jahre Google Analyse Wird zur Nachverfolgung von Besucherdaten genutzt
_ceg.u 3 Monate Crazy Egg Analyse Wird zur Nachverfolgung der Benutzersitzung genutzt
_ceg.s 3 Monate Crazy Egg Analyse Wird zur Nachverfolgung der Benutzersitzung genutzt
_fbp 3 Monate Facebook Werbung und Analyse Wird zur Nachverfolgung von Besucherdaten genutzt
Anwendung
INZMOSID Sitzung INZMO Technisch Zur Nachverfolgung der aktuellen Browsersitzung

Wir verwenden Drittanbieter-Cookies zu analytischen Zwecken, einschließlich zielgerichteten Marketings, und um einen besseren Überblick über die Nutzung der Websites und Anwendungen von INZMO zu erhalten.

Sie haben die Kontrolle über den Umgang mit Cookies und können Ihren Webbrowser so einstellen, dass Cookies automatisch akzeptiert oder abgelehnt werden, oder Sie jedes Mal, wenn ein Cookie gespeichert werden soll, eine Mitteilung erhalten.

Letzte Änderung: 11.10.2019